CNC-Drehteile

Schleiftechnik

Für perfekt geschliffene Werkstoffoberflächen stehen uns diverse Flaschschleif-, Rundschleif- und Innenschleifmaschinen sowie Honmaschinen zur Verfügung.

Flachschleifen

Mit Flaschschleifen können besonders ebene Planflächen auf einem Werkstück erzeugt werden. Zur Anwendung kommt das Verfahren beispielsweise beim Planschleifen von Dichtflächen oder Führungen und dem Parallelschleifen mehrerer Werkstücke.

Unsere Flachschleifmaschine verfügt über einen Arbeitsbereich von 1000 x 400 mm (Tischgröße) und ist besonders für das präzise Schleifen kleinerer Stückzahlen geeignet.

Rundschleifen zwischen den Spitzen

 (Beschreibung folgt)

Rundschleifen (spitzenlos)

  (Beschreibung folgt)

Innenschleifen

  (Beschreibung folgt)

Honen

Für die Verbesserung von Oberfläche und Formgenauigkeit von Innendurchmessern bietet sich das Honen / Kreuzschleifen an.

Bekannt ist das Verfahren besonders durch die Bearbeitung der Kolbenlaufflächen von Verbrennungsmotoren. Durch den sanften Kreuzschliff entsteht ein verbessertes Ölhaltevermögen für Hydraulik- oder Motorenöle. Die Folge ist eine hervorragende Gleiteigenschaft zwischen Zylinder und Kolben.

Unrunde oder rauhe Bohrungen können durch das Honen korrigiert werden. Dünnwandige Rohre oder Hülsen, die nur schwer zu spannen sind, werden oft gehont statt geschliffen, da hier die Kräftewirkung auf das Bauteil geringer gehalten werden kann.

Auf unserer Sunnen-Honmaschine können wir Innendurchmesser bis 80 mm bearbeiten.