CNC-Drehteile

Gewinderollen

Beim Gewindewalzen / Gewinderollen werden Gewinde nicht spanend, sondern mit Gewinderollen auf das Werkstück "aufgewalzt".

Dieses Fertigungsverfahren bietet durch seine hohe Prozesssicherheit eine gleichbleibend hohe Qualität. Im Vergleich zum Gewindedrehen entstehen bei dieser Technik keine Späne, eine aufwändige Reinigung des Gewindes kann in der Regel entfallen. Des weiteren ist das Gewindewalzen schneller und bei großen Stückzahlen auch kostengünstiger als das Gewindeschneiden. 

Außerdem wird die Oberfläche des Materials beim Gewindewalzen verdichtet, was zu einer höheren Belastbarkeit und Verschleißfestigkeit des Gewindes führt. Generell sind gewalzte Gewinde widerstandsfäher und hochwertiger als spanend gefertigte.

Auch auf gehärtete Stähle kann problemlos ein Gewinde gerollt werden.